Rücktritt vom Vertrag

DRUCKVERSION INFORMATIONEN ZU WIDERRUFSRECHT

WIDERRUFSBELEHRUNG

Die Verbraucher haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, es sei denn, es handelt sich um Abweichungen, die im Teil„Ausschluss des Widerrufsrechts” genannt sind. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag:

  1. an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat – im Falle eines Vertrags über Eigentumsübertragung (z.B. Kaufvertrag, Lieferungsvertragoder Werkvertragan einer beweglichen Sache),

  2. an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat - im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die getrennt geliefert werden,

  3. an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Befördere ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat – im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehrerenTeilsendungen oder Stücken,

  4. an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hat – im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: DEVO Karwacki Jerzy, ul. Meblowa 29 18-400 Łomża, E-Mail: devo@devo.pl über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit einem mit der Post versandten Brief, per Telefax oder E-Mail).

Sie können dazu ein Musterformular nutzen, es ist aber nicht obligatorisch.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wenn Sie im Rahmen des Vertrags die Waren erhalten haben, senden Sie sie bitte zurück oder übergeben uns die Ware direkt unter der Adresse DEVO Karwacki Jerzy, ul. Meblowa 29 18-400 umgehend, ggf. spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns den Widerruf des Vertrags mitgeteilt haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die Absendung der Ware vor dem Ablauf von 14 Tagen.

Wir informieren, dass Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren tragen. Wenn die Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie haften nur für solche Wertminderung der Ware, die sich daraus ergibt, dass sie anders genutzt wurde als es notwendig wäre, um die Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionalität der Ware festzustellen.

AUSSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS

Kein Widerrufsrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen steht dem Verbraucher auch bei folgenden Verträgen nicht zu:

  1. Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen, bei denen der Kunde seine ausdrückliche Zustimmung zum Beginn der Ausführung der Dienstleistung gegeben hat und gleichzeitig darüber in Kenntnis gesetzt wurde, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert und der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat.

  2. Verträge, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können;

  3. Verträge, deren Leistungsgegenstand eine vorgefertigte, kundenspezifische Ware ist oder eine solche, die personalisierte Bedürfnisse des Kunden erfüllt;

  4. Verträge, deren Leistungsgegenstand die Waren sind, die nach der Lieferung, auf Grund ihrer Beschaffenheit, mit anderen Waren ungetrennt verbunden werden.

Das vorliegende Dokument stell ein Anhang für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der elektronisch erbrachten Dienstleistungen von devo-onlineshop.de.